Herzlichen Glückwunsch Stephanie Harms

Rede zur Ratssitzung am 08.01.2014  – Gratulation an die Bürgermeisterin –

-es gilt das gesprochene Wort-

Sehr geehrte Frau Vorsitzende, sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, meine Damen und Herren,

mit dem heutigen Tag und der Vereidigung unserer First Lady ist der Wahlkampf um das Bürgermeisteramt im Ronnenberger Rathaus zum Glück vorüber und Stephanie Harms hat bereits jetzt, als erste Frau in diesem Amt, in Ronnenberg Geschichte geschrieben.

Meine sehr geehrte Damen und Herren, in drei Jahren sind erneut Kommunalwahlen, ich wünsche den Ronnenberger Bürgerinnen und Bürgern, aber auch uns allen, dass wir einen derart persönlich geführten Wahlkampf nicht noch einmal erleben werden.

Demokratie, liebe Kollegen der SPD, bedeutet auch Mehrheiten zu akzeptieren.

Akzeptieren Sie bitte, dass Ihr Kandidat die Wahl nicht gewonnen hat und lassen Sie es -auch im Sinne Ronnenbergs- nicht zu, dass wir hier im Ronnenberger Rat „Barsinghäusener“ Verhältnisse bekommen. Besinnen Sie sich auf die Zusammenarbeit und kehren Sie um zu einem positiven Miteinander. Unterstützen Sie unsere guten Anträge und Ideen, wie wir auch Ihre unterstützen werden. Reichen Sie uns die Hand- und wir werden Sie sicherlich nicht zurückweisen.

Mit den Worten unserer Bundeskanzlerin, Angela Merkel: „Politik heißt nicht, ständig nach dem Wetterhahn auf dem Dach zu schauen, sondern seine Überzeugungen umzusetzen.“ wünsche ich Dir, liebe Stephanie, viel Glück und Erfolg auf allen Deinen Wegen als oberste Dienstherrin und Repräsentantin unserer Stadt.

Ich werde Dir, gemeinsam mit meinen Fraktionskollegen der FREIEN WÄHLER, künftig ein konstruktiver  – sicherlich hin und wieder auch kritischer – Partner im politischen Alltag sein, der für Dich berechenbar ist und für den Fairness und vertrauensvolle Zusammenarbeit stets höchsten Stellenwert im Umgang miteinander haben werden.

Alles Gute – Vielen Dank

Torsten Jung
Fraktions- und Gruppenvorsitzender

Print Friendly

Comments are closed.