Lärm entlang der Eisenbahnstrecken in Ronnenberg

sBahn5Liebe Ronnenberger Bürgerinnen und Bürger,

das Eisenbahn-Bundesamt ist seit dem 01.01.2015 für die Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken im Rahmen der EU-Umgebungslärmrichtlinie zuständig.

Es wurde vom Eisenbahn-Bundesamt dafür eine Internetseite eingerichtet und ein Beteiligungsprozess für die Öffentlichkeit gestartet. Auf diese Aktion hat nunmehr das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim sowie unsere Bürgermeisterin, Stephanie Harms, hingewiesen.

Unter der Internetadresse https://www.laermaktionsplanungschiene.de/lapeba/de/mapconssurvey/47035 können die Bürgerinnen und Bürger einzelne Orte angeben, an denen sie sich durch Schienenverkehrslärm an Haupteisenbahnstrecken belästigt und gestört fühlen.

Gefragt wird nach der Tageszeit, der jeweiligen Situation und der Geräuschart der Störung. Auch andere Störquellen können genannt werden. Zeitaufwand der Umfrage sind nur wenige Minuten. Eine interaktive Karte wird bereitgestellt, der man die gemeldeten Orte der Störung entnehmen kann.

Die Umfrage läuft nur noch bis zum 30.06.2015.

Machen Sie mit, bringen Sie sich ein, nur so haben wir alle die Chance evtl. Lärmbelästigung durch die Bahn zu reduzieren.

Vielen Dank!

Print Friendly

Comments are closed.